Schriften

Auch die schriftstellerischen Versuche von Dr. Johannes Friedrich Rogge sind der Öffentlichkeit nicht bekannt.

 

In Jugendjahren studierte er in Jena Literatur und Philosophie, promovierte in diesen Fächern auch. Vor allem aus den 1950er Jahren stammen einige Gedichte, Dramen, Tragödien und andere Theater- und Bühnenstücke, welche sich heute in meiner Sammlung.

 

Die Gedichtesammlung "Aufbrach mein Herz..." sollte 1948/ 49 erscheinen. Aber der Oswald-Arnold-Verlag (Berlin) ging pleite und somit platzte die Herausgabe.

 

Das Heft "Hymnen an Berlin" (1948) stellt eine Hommage an seine zerstörte Geburtsstadt dar.

 

Broschur mit Illustrationen

21 Seiten

Oswald-Arnold-Verlag Berlin 1948

 

© G.Lieser