Schriften

Auch die schriftstellerischen Versuche von Dr. Johannes Friedrich Rogge sind der Öffentlichkeit nicht bekannt.

 

In Jugendjahren studierte er unter anderem Literatur und Philosophie; promovierte in diesen Fächern auch (in Jena). Aus dieser Zeit stammen auch einige Gedichte, Dramen, Tragödien und andere Theater- und Bühnenstücke, welche sich heute hier im Archiv befinden.

 

Die Gedichtesammlung "Aufbrach mein Herz..." sollte 1948/ 49 erscheinen, aber der Oswald-Arnold-Verlag (Berlin) ging pleite und somit platzte die Herausgabe.

 

Das Heft "Hymnen an Berlin" (1948) stellt eine Hommage an seine zerstörte Geburtsstadt dar.

 

Broschur mit Illustrationen

21 Seiten

Oswald-Arnold-Verlag-Berlin 1948

 

© G.Lieser